Landschaftgemälde von Emil Block. Papier auf pressspan aufgezogen rechts unten sign. e.block
Maße 50x40cm mit Rahmen ca.62x52cm

Gemälde gemalt in sehr verdünnten Ölfarben 

 

Künstlerinfo: eigentlich Emil August Moritz Block, dt. Maler, Zeichner, Entwerfer und Restaurator (1884 Leipzig bis 1966 Leipzig), zunächst Malerlehre und Weiterbildung zum Dekorationsmaler an der Gewerbeschule Leipzig, künstlerisch weitestgehend Autodidakt, bis 1904 im Atelier des Kirchenmalers Richard Schultz tätig und 1913-45 im Atelier von Richard Hesse, ab 1920 Lehrer an der Gewerbeschule Leipzig, 1934/35 Restaurierung des Gohliser Schlösschens unter Otto Trautmann, 1936-46 Dozent an der Kunstgewerbeschule Leipzig, anschl. freiberuflich tätig, beschickte ab 1931 die Große Leipziger Kunstausstellung, als Bs. Hauptwerk gelten die Ausmalungen und Glasfenster der Bethanienkirche Leipzig-Schleußig von 1932, tätig in Leipzig, Quelle: AKL, Vollmer.